Freitag, 30. Januar 2009

/Painted/ Vernissage in der Färberei

video
Ein kleiner, virtueller Rundgang durch die Ausstellung.


Rechts die etwas größeren Formate. (Auf die Fotos klicken zum vergrößern!)


Ganz hinten hängt "Liquid".....


Das neueste Bild, eine Übermalung meines "Astronauten".


...Links die kleineren Exponate aus der "Helden" Serie.


Dann "Entertain us" mit 3D-Brille. Ja, es ist die von Mathieu aus
der 2,333. Dimension. Jakob, Du hast mich wieder mal durchschaut!
In dem Raum dahinter sieht man die "Sleepers".


...und "Rabbit in the Box". Ein verkauftes Bild das ich mir für die Ausstellung geliehen habe.


Schließlich noch "Armer schwarzer Kater". Dahinter sieht man "Vincent & ich" und die "Schweinepriester", die ich mir ebenfalls für die Ausstellung ausleihen konnte.


Dann kamen auch schon die ersten Gäste, allen voran mein Frau...


...und meine Mutter!


Auch mein Freund und Kollege Jakob Werth ist gekommen!
Aus Teisendorf! Das sind 120 km einfach!
Und das im Smart! Wahnsinn!


Zwischen Jakob, Lilli Flux und ihrem sympatischen Bekannten schiebt sich plötzlich eine merkwürdige Type...


Schön, auch Gerard Depardieu ist gekommen...


...und Jason Schwartzman!


Gaby war auch da! Wir haben uns über 20 Jahre nicht gesehen!


Jochen, mit seiner neuen, sehr netten Familie! Äh, meine Frau und meine Tochter gehören nicht dazu...
zur Familie meine ich....


Nathalie überlegt ob sie sich mal die 3-D Brille aufsetzen soll....


Andi kommt ihr zuvor und dreht völlig durch!


Da bleibt sie dann doch lieber bei Ihrer Bionade....


Da ist wieder dieser Typ, zusammen mit meinem Freund Rudi.
Schaut mal in Rudis Gesicht, muß unangenehm sein das Gespräch...


Mick Walcher, Angelika Siebenländer und Herbert Meiler (nicht im Bild) waren auch da.


Ebenso die vier Damen vom Grill...


Da isser wieder und macht sich an die Anke ran....


Plötzlich!


Völlig unverhofft entpuppt sich dieser Klapperstorch als Kunstterrorist und pöbelt meine Gäste an!
Martina und Frau Rehm bewahren Kontenanz....


Jetzt vehöhnt er auch noch meine Bilder!
Es reicht! Das wäre ein Fall für den Superhero
Die Security wirft kurzerhand das mit quadratischen Comicheften um sich werfende und "Tentakel! Tentakel!" schreienden Klappergerüst auf die Straße!
Wir sind wieder sicher...


Als ich dann schließlich die eingenommenen Millionenbeträge mit meinen Kumpels verheizen will, rückt Nadine die Kasse nicht raus.
Das Finanzamt hätte gerade angerufen und alles erstmal beschlagnahmt.
Der Steuerprüfer ist auch schon unterwegs...
Alles in allem ein gelungener Abend in der Färberei.....




Die zwei Panorama Fotos wurden freundlicherweise von
Gerard Depardieu zur Verfügung gestellt!


Viele der Anwesenden sind leider nicht auf den Fotos! Das liegt daran das unsere Kameras teilweise versagt haben und ich selbst viel zu spät das Fotografieren angefangen habe, wo doch die meisten schon weg waren.
Euch allen Danke für's kommen und für diesen tollen Abend!
Besonderer Dank geht an das Team der Färberei für den professionellen Support!

Kommentare:

  1. cool, dass du auch ein paar von meinen qualitativ eher minderjähr.., äh minderwertigen fotos verwendet hast. eigtl. hab ich ja schon versucht JEDEN zu knipsen, aber manche aufnahmen waren so verwischt... naja. ich brauch an gscheitn aparat, dann kann ich mich beim naechsten mal auch nicht mehr auf die kamera rausreden. auf jeden fall war das ein toller abend mit tatsaechlich unerwarteten gaesten!!! und die bilder erst... wow! wenn ich gross bin, muss ich mir auch mal eins kaufen.

    AntwortenLöschen
  2. Na dann Herr Schmolke- die Welt wartet auf Sie!

    AntwortenLöschen
  3. Und die nächste Ausstellung gibt's dann in Berlin, stimmt's?

    AntwortenLöschen
  4. tolle ausstellung!
    blöderweise gehört das bild, welches ich kaufen wollte schon einer sammlung! :-)

    und wo war nur superhero?
    er hätte dem merkwürdigen typen bestimmt helfen können. vielleicht mit ein bisschen »amore, amore«?

    AntwortenLöschen
  5. Andi:
    Dank Dir sind überhaupt ein paar Fotos entstanden!
    Und...es ist ja nicht mehr lange bis Du groß bist und Dir Bilder von mir kaufen darfst....
    Superhero:
    Ihre Größe und Weisheit haben an diesem Abend sehr gefehlt!
    Herr Gilke:
    Berlin? (Schluck) Klar, sofort!!!
    Frau Flux:
    Schön das sie da waren!
    Mit dem Superhero haben Sie völlig recht!
    Nebenbei: Welches Bild meinten Sie denn?

    AntwortenLöschen
  6. Respekt, Herr Schmolke. Das sieht alles sehr gut aus. Ich habe den Eindruck, dass der Abend eine voller Erfolg war.
    Dieser eine Typ kam mir im übrigen auch bekannt vor. Hatte der nicht mal 8 Arme? Ich fürchte, das ist der selbe, der die Comicschaffenden gerade mit irgendwelchen Bildchenwünsche für einen H. R. Wäscher Hommage-Band quält... Aber wer auch sooo herumläuft.
    Liebe Grüße
    ulf

    AntwortenLöschen
  7. Frank, Wow! Das sieht echt toll aus! Es ist schön die Bilder in den original Proportionen zu sehen. Ich bin schon ein Fan von großen Formaten. Die Farben wirken so nochmal schöner.

    Die Räume sind echt spitze - sieht ja sehr angnehm aus!

    AntwortenLöschen
  8. Ulf:
    Danke für Deinen Kommentar!
    Ja, dieser aufdringliche Octopus kann einem gehörig auf den Keks gehen! Wenn er nicht so liebenswürdig wäre, wäre er schon längst in der Bouillabaisse gelandet...

    Looka:
    Das war wirklich eine sehr angenehme Ausstellung!
    Ich bin auch ein Fan von großen Formaten, nur mein Büro unterm Dach beschränkt mich da ein bisschen...
    So ein Bild wie Liquid ist schon das Maximum!

    AntwortenLöschen
  9. cool, Dein Blog :-). Ist echt eine geniale Ausstellung, großartiger Schmuck
    für unsere Hütte!

    Bis bald und liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
  10. Schöne Ausstellung, hätte ich gern "Live and in person" gesehen :) ...

    AntwortenLöschen