Freitag, 7. November 2008

Mafiosi

Zwei Vertreter des gefürchteten "Hufnagl-Clans" bei der Übergabe der von mir gestalteten Schützenscheibe in den düsteren Gewölben des Klosterkellers.

Von links nach rechts: Alberto Hufalo, a.k.a. " der Nagel ", Massimo Cammanso, a.k.a. " Slowhand ", Frank " ich mach mir gleich in's Hemd " Schmolke. Wie man sieht, mache ich gute Mine zum Bösen Spiel. Vor uns befanden sich übrigens nicht nur Vertreter der Medien sondern auch der komplette Klosterschützen Camorra Clan...das sind ca. 70 meist schwerbewaffnete und steckbrieflich gesuchte Mafiosi...Einer der ältesten Familienoberhäupter hatte ein Maschinengewehr in seiner Gehhilfe versteckt! Ich muß mich demnächst mal um ein Zeugenschutzprogramm für mich kümmern...

Kommentare:

  1. Au weia Frank!

    Pass gut auf Dich auf…

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht das gefährlich aus! Wenn Du mal Hilfe brauchen solltest...Du weißt ja.

    AntwortenLöschen
  3. Ich hoffe, das "Schutzgeld"
    war einträglich. ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Danke für Euren Zuspruch, Jungs! Ich kann's gebrauchen...
    AWT: Einträglich ist was anderes...

    AntwortenLöschen
  5. Aber ich denke es war erträglich. Der Rest kommt von alleine...ha!

    AntwortenLöschen