Dienstag, 1. April 2008

Entertaint


Wie man es richtig macht zeigt mein Kollege Jakob Werth.
Weder Tod noch Delirium fürchtend setzt er sich dem
visuellen Druck meiner Bilder aus.



Jakob, Du bist der Mitarbeiter des Tages...

Kommentare:

  1. Vielen Dank!
    Mitarbeiter des Tages ist eine feine Sache!
    Besonders an einem ersten April…

    AntwortenLöschen
  2. Von wegen...das ist mein voller Ernst!

    AntwortenLöschen
  3. moin moin,

    ich bin ja ganz froh das es jemanden gibt der mir in den "Hintern tritt" ;-)Bezüglich der "Baustelle" kann ich versichern, dass ich nächtelang keinen Schlaf hatte und mich seit geraumer Zeit Schuldgefühle plagen.Aber so ist es leider wenn man ein Doppelleben als Bürokampftippse führen muss ;-)

    Hast mal wieder tolle neue Sachen gezaubert!!! (*neidischguck*)Die muss ich auch nochmal unter die Lupe nehmen!

    Ganz viele Grüsse von da oben
    Mira

    AntwortenLöschen